Snackautomaten als Energielieferant an Bildungseinrichtungen

Schüler, Studenten oder auch Kursteilnehmer auf Fortbildungen oder Lehrgängen brauchen zwischendurch Erholungsphasen um das Gelernte sacken zu lassen. Gleichzeitig liefert eine kleine Mahlzeit oder ein Snack neue Energie. Mit leerem Magen lässt es sich schwer lernen. Kleine Zwischenmahlzeiten fördern die Motivation. Aber nicht jeder hat ein Pausenbrot oder ein Brötchen dabei. Und manchmal soll es eben ein Müsliriegel sein oder etwas zu knabbern. In vielen Einrichtungen gibt es zwar eine Mensa oder eine Kantine, aber diese haben bestimmte Öffnungszeiten. Der Gang zum nächsten Bäcker oder zum Lebensmittelladen beansprucht wiederum zu viel Zeit. Besonders in kurzen Pausen ist eine einfache und zeitnahe Versorgung von immenser Bedeutung, um sich schnell einzudecken und die Pause noch genießen zu können. Snackautomaten sind deshalb ein wichtiger Baustein bei der umfassenden Versorgung an Bildungsinstituten.

 

Pausenlos im Einsatz  – Snackautomaten als optimale Ergänzung

Für den kleinen Hunger zwischendurch - Snackautomaten als EnergielieferantEin Snack ersetzt keine vollwertige Mahlzeit, sondern dient primär dazu, die Wartezeit bis zum Essen zu überbrücken oder das kleine Hungergefühl zu stillen. Zuweilen ist es auch nur Heißhunger auf Süßes oder Knabbereien als Ablenkung oder willkommene Abwechslung. Eine Kleinigkeit zu essen wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und hilft manchem dabei, ein Leistungstief besser zu überwinden.

An allen Bildungseinrichtungen ist die Bereitstellung von Getränken und Mahlzeiten oder Snacks meistens schon Standard, wenn auch in unterschiedlicher Form. Ganztagsschulen, Universitäten und Fachhochschulen verfügen größtenteils über eine Mensa. Kursteilnehmer an anderen Bildungsstätten finden nicht immer eine Kantine vor. Ob mit oder ohne Kantine, Snackautomaten ergänzen das vorhandene Angebot oder übernehmen die komplette Versorgung.

 

 

Bedarfsgerechte Befüllung für Bildungseinrichtungen aller Art

Schulen benötigen ein anderes Sortiment als eine Bildungsstätte für Erwachsene. Dies gilt nicht nur für die Auswahl an Snacks, sondern ebenfalls für die Getränke. Ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment will auf die Altersgruppe abgestimmt sein. Zudem muss hierbei das Budget von Schülern angemessen berücksichtigt werden. Als einer der drei größten Schulversorger in NRW beliefert GeHo Nahrungsmittel GmbH bereits etliche Schulen und andere Einrichtungen mit Automaten und Füllprodukten nach Wahl.

Snackautomaten, Getränkeautomaten oder Kombiautomaten sichern die gewünschte Versorgung. Auf jeden Fall wird die Verpflegung auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt. Hierbei ist die Größe der Bildungseinrichtung ein entscheidendes Kriterium. Ein Kombiautomat mag für eine kleine Gruppe ausreichen, bei einer großen Anzahl an Schülern, Studenten oder Seminarteilnehmern bedarf es mehrere Automaten, nur so ist die schnelle Versorgung zu allen Zeiten garantiert.

Sie benötigen mehr Informationen? Fordern Sie jetzt Infomaterial an


Kommentare